Herr
Herrmann
Currently selected tag: Software Development

GDG TalkTime Xmas Special 2014

I wouldn’t have expected to be involved in some tech event so immediately again after organising Hack-a-Lesson but since I have been back in Frankfurt (Main) for work reasons, my colleague and friend Darren Cooper quickly invited me to co-organise a GDG (Google Developer Group) event!

This time it was the TalkTime Xmas Special 2014, basically four talks about Google- and Android-specific topics. Some of those topics were really interesting, like the one about Google’s webdesign framework Polymer that I’m motivated to try out now.

GDG Rhein-Main TalkTime Xmas-Special 2014

Google I/O 2014 Extended

Heute eröffnete Google seine Entwicklermesse I/O 2014 mit einer zweieinhalbstündigen Keynote, welche weltweit in viele Landen übertragen wurde. So fand ich mich auch mit vielen anderen Interessierten im Frankfurter Silvertower meines aktuellen Arbeitgebers DB Systel ein, um die Keynoteübertragung live mitzuverfolgen. Das Event an sich ist schon eine super Idee und bietet eine gute Plattform zum Austausch und gemeinsamen “rumgeeken”.

Für mich kristallisierten sich zwei Hauptthemen der Keynote schnell heraus: zum Einen möchte Google es Unternehmen und Entwicklern weltweit einfacher machen, Apps und Geräte auf Android- bzw. Chromebasis zu entwickeln, zum Anderen sollen daraufhin auch immer mehr Geräteklassen auf die Androidbasis zurückgreifen. Konkrete Beispiele waren hier Android Auto (mit einem imposanten Kooperationsangebot an Herstellern) und Android Wear aka Smartwatches. Um den Entwicklungsprozess zu verbessern, wurden neue Tools und Features (bzw. deren APIs) vorgestellt, um beispielsweise Webanwendungen während des Betriebs zu debuggen und zu monitoren. Und schließlich gab es auch einen Ausblick auf die neue Android-Version “L”, welche sich aber voraussichtlich nicht so grundlegend verändern wird, wie es die Gerüchteküche schon fast erwarten ließ.

Alles in allem ein schönes Ereignis – den großen Wow-Effekt gab es bei mir nicht, wobei ich durchaus Lust habe, mich tiefgehender mit Android Wear-Programmierung zu beschäftigen (auch in Angesicht des letzten Hackathons zu dem Thema).